Skip to content

Schenker Deutschland, Neubau Speditionsterminal

In Hamburg-Wilhelmsburg baut das Logistikunternehmen DB Schenker AG seinen Standort nahe dem Hamburger Hafen aus. Auf mehr als fünf Hektar Gesamtfläche entstehen ein weiteres Bürogebäude und ein Parkhaus. EGGERS Tiefbau ist auf dem Gelände mit den Abbrucharbeiten an zwei Hallen und der Flächenbefestigung von 32.000 Quadratmetern beauftragt. Besondere Herausforderung: die Arbeiten finden während des laufenden Betriebs statt.

Beteiligte

Auftraggeber

Schenker Deutschland AG

Zeitraum

1. Abschnitt: 09.2020 - 02.2021, 2. Abschnitt: ab Anfang 2022

Leistungen

Über das Projekt

  • Abbruch von insgesamt 71.931 Kubikmeter UR

  • Davon Büros mit 10.180 Kubikmeter UR

  • Lagerhallen mit 61.751 Kubikmeter

  • Abbruch von 32.000 Quadratmeter Flächenbefestigung

  • 450 Meter Rückbau Gleisanlagen

  • Ca. 18.000 Tonnen mineralischer Abfall ( Beton und Mauerwerk) in verschiedenen Belastungsklassen zu entsorgen

Weitere Projekte im Bereich Abbruch

Ostmole Helgoland

Ostmole Helgoland

Aufgrund des hohen Bauwerkalters von weit über 80 Jahren befand sich die...

Mehr erfahren →
Torinstandsetzungs­dock Brunsbüttel

Torinstandsetzungs­dock Brunsbüttel

Im Betriebshafen des WSA Brunsbüttel am NOK wird der Bau eines...

Mehr erfahren →
Ersatzneubau Ingenieurbauwerk K30

Ersatzneubau Ingenieurbauwerk K30

Das 418 Meter lange Rampenbauwerk zwischen dem Elbtunnel der Autobahn 7 und der...

Mehr erfahren →