Skip to content

Grasbrook - Geländefreimachung Überseezentrum

Das Überseezentrum im Stadtteil Grasbrook in Hamburg wird durch die HafenCity Hamburg GmbH städtebaulich neu entwickelt. Für die derzeit projektierte ca. 46 ha große Fläche, welche südlich der Elbe und gegenüber der östlichen HafenCity liegt, ist ein Stadtentwicklungsvorhaben mit ca. 16.000 Arbeitsplätzen und ca. 3.000 Wohnungen vorgesehen.

Auftraggeber

EGGERS Umwelttechnik GmbH

Zeitraum

Beginn Januar 2022 – (weiterhin in Bearbeitung)

Über das Projekt

  • Auf eine Fläche von ca. 46 Hektar

  • Ca. 16.000 Arbeitsplätzen und ca. 3.000 Wohnungen sind vorgesehen.

  • Es ist eine Kampfmittelverdachtsfläche, weshalb wir beauftragt worden, das Areal entsprechend auf Kampfmittel zu untersuchen

  • Das Gelände setzt sich aus einer Landfläche als auch einer ehemaligen verfüllten Wasserfläche zusammen.

  • Bis zu 15 Meter tiefe Bohrungen sind nötig, um das Bombenausmaß vollständig zu erkennen.

Impressionen des Projektes

Weitere Projekte im Bereich Wasserhaltung

Deponie Werderberg

Deponie Werderberg

Herstellung einer endgültigen Oberflächenabdichtung

Mehr erfahren →
Kolbenhöfe, Friedensallee 128

Kolbenhöfe, Friedensallee 128

Vom Industriestandort zum Wohnquartier: Auf dem Gelände einer ehemaligen...

Mehr erfahren →
Geländefreimachung Grasbrook II

Geländefreimachung Grasbrook II

Das einst größte Hafenlogistikzentrum der Welt auf dem Hamburger Grasbrook wird...

Mehr erfahren →