Skip to content

Erweiterung Fahrstraße Eurogate Block H

EGGERS Tiefbau hat in Hamburg für das Unternehmen Eurogate umfangreiche Infrastrukturmaßnahmen im Straßenbau durchgeführt. Hierbei handelte es sich um Abbrucharbeiten, Erdarbeiten, Asphaltarbeiten bzw. Pflasterarbeiten zur Erweiterung und Sanierung der Straßen / Fahrstraße am Block H. Die Arbeiten wurden in Zusammenarbeit mit der Kemna Andrea GmbH & Co. durchgeführt. Dabei führten die Experten der Kampfmittelbergung der EGGERS-Gruppe die Kampfmittelsondierung durch. Anschließend fand der Rückbau dieser Fläche statt.

Beteiligte

Auftraggeber

Eurogate GmbH & Co. KG

Zeitraum

Oktober 2016 – März 2017

Über das Projekt

Kampfmittelsondierung
  • ca. 12.000 Quadratmetern Fläche wurden nach Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg abgesucht

Abbruch / Erdbau / Kanalbau
  • ca. 15 Zentimeter Asphalt und 40 Zentimeter HGT (hydraulisch gebundene Tragschicht) von den Straßen abgetragen

  • ca. 4.500 Tonnen Asphalt und 5.500 Tonnen HGT wurden fachgerecht entsorgt bzw. wiederverwertet

  • Rückbau von ca. 700 Metern Kanal– bzw. Entwässerungssystemen mit 11 Schachtbauwerken

  • ca. 7.500 Kubikmetern Bodenbewegung

Straßenbau / Trag- und Deckschichten / Asphaltarbeiten
  • ca. 12.000 Quadratmeter neue Oberflächenbefestigung mit ca. 8.000 Tonnen BMG (Betonmineralgemisch) und 6.200 Tonnen Asphalt als Tragschicht wurde hergestellt

  • ca. 1.000 Meter Entwässerungskanäle

  • ca. 70 Straßenabläufe

  • 12 Regenwasserschächte

  • ca. 540 Meter Kabelschutzrohre

  • ein Kabelschacht

Weitere Projekte im Bereich Abbruch

Neuland 23 - Innere Erschließung

Neuland 23 - Innere Erschließung

Straffer Zeitplan, beengte Arbeitsfelder und eine komplexe...

Mehr erfahren →
Umverlegung Wilhelmsburger Reichstraße

Umverlegung Wilhelmsburger Reichstraße

Weniger Lärm, zusätzliche Grünflächen und mehr Lebensqualität: Die Verlegung...

Mehr erfahren →
Fernwärmeleitung Elbe

Fernwärmeleitung Elbe

Unterhalb der Elbe entsteht ein Fernwärme-Tunnel. Er soll dazu dienen, den...

Mehr erfahren →